Veneers

Hat eine Zahnaufhellung nicht den gewünschten Effekt oder sollen Zahnzwischenräume und schief stehende Zähne korrigiert werden, bieten Veneers eine alternative Behandlungsmöglichkeit. Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Schalen aus Keramik oder Kunststoff. Diese werden auf den Zahn geklebt und verdecken somit “unschöne” Stellen. Veneers werden in der Regel an den Schneidezähnen angewandt. Sie decken Verfärbungen perfekt ab, sind ideal, um abgebrochene Ecken zu versorgen, können neue Zahnformen schaffen und sind von den natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden. Ein Vorteil von Veneers gegenüber Kronen besteht darin, dass deutlich weniger gesunde Zahnsubstanz abgeschliffen werden muss, um das Veneer aufzukleben. Jedoch nicht jeder Zahn ist für die dünnen Verblendschalen geeignet. Bei zu stark zerstörten Zähnen helfen oft nur Kronen oder Brücken.